Rauscher


Rauscher
RauscherIm
\
HalbwüchsigermitfrühzeitigerLiebelei.MeintentwederdenhalbvergorenenMostoderfußtauf»rauschen=brünstigsein«(vomSchweingesagt).1900ff.
————————
RauscherII(Rauschert)m
\
Stroh.WegendesRaschelns.Rotw1500ff.

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rauscher — • Prince Archbishop of Vienna (1797 1875) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Rauscher     Joseph Othmar Rauscher …   Catholic encyclopedia

  • Rauscher — ist ein Familienname: Anton Rauscher (* 1928), deutscher Jesuit und Sozialethiker Ernst Rauscher von Stainberg (1834–1919), österreichischer Schriftsteller Fraa Rauscher, Frankfurter Original Franz Anton Rauscher (1731–1777), deutscher Maler… …   Deutsch Wikipedia

  • Rauscher — Rauscher, 1) eine Notenfigur, wo zwei Töne geschwind nach einander abwechseln, od. ein u. derselbe Ton tremulirend angeschlagen wird; 2) halbvergohrner Most …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rauscher — Rauscher, gärender Most, s. Most …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rauscher — Rauscher, ein Stadium des Mostes (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rauscher [2] — Rauscher, Jos. Othmar, Ritter von, Kardinal, geb. 6. Okt. 1797 zu Wien, 1849 Fürstbischof von Seckau, 1853 Fürst Erzbischof von Wien, brachte 18. Aug. 1855 das österr. Konkordat zum Abschluß, 1861 Mitglied des Herrenhauses, gest. 24. Nov. 1875 zu …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rauscher — Rauscher, Joseph Othmar, Ritter von, Cardinal und Fürst Erzbischof von Wien, geb. am 6. Oct. 1797 zu Wien, studierte daselbst Jurisprudenz u. Theologie, wurde 1823 Priester u. 2 Jahre in der Seelsorge zu Hütteldorf bei Wien verwendet, alsdann… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Rauscher — Rau|scher 〈m. 3〉 stark gärender Most [wegen des rauschenden Geräuschs] * * * Rau|scher, der; s [zu ↑ Rausch (1)] (landsch.): Federweißer. * * * Rauscher,   Joseph Othmar von, österreichischer katholischer Theologe, * Wien 6. 10. 1797, ✝ ebenda 24 …   Universal-Lexikon

  • Rauscher — 1. Übername zu mhd. ruschen »Geräusch machen, rauschen, brausen, prasseln; sich eilig und mit Geräusch bewegen« für einen lauten Menschen. 2. Herkunftsname zu den Ortsnamen Rausch (Bayern), Rauscha (Schlesien), Rauschen (Ostpreußen). Ber[tolt]… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Rauscher — Frank J., 20th century U.S. oncologist. See R. virus …   Medical dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.